Hunter Douglas Award für Alexander Gebetsroither

Hunter Douglas Awards für Alexander Gebetsroither
Unser Kollege Alexander Gebetsroither hat für seine Masterarbeit I-710/I-105 more than infrastructure den renommierten Hunter Douglas Awards 2017 in Ahmedabad (Indien) verliehen bekommen. Wir freuen uns sehr für ihn und gratulieren ihm zu dieser großartigen Arbeit.

Der Archiprix International/Hunter Douglas Award ist ein zweijährig abgehaltener Wettbewerb, bei dem die weltweit besten ArchitektInnen, StädtebauerInnen und LanschaftsarchitektInnen der neuesten Generation mit ihren Abschlussarbeiten präsentieren. Archiprix International präsentiert alle eingereichten Arbeiten auf ihrer Website, gesammelt in einem Buch und auch auf diversen Ausstellungen und in Form eines Films.

Eine internationale unabhängige Jury wählt die besten Arbeiten aus und nominiert diese mit dem Hunter Douglas Award. Das übergeordnete Ziel der Preisverleihung ist es, außerordentlich begabten und talentierten DesignerInnen einen guten Einstieg in die Berufswelt zu ermöglichen.

Die Masterarbeit wurde von Andreas Lechner (Institut für Gebäudelehre) betreut.

Weitere Informationen zum Projekt: hier

Kommentare sind geschlossen.