Architekturpreis des Landes Steiermark 2010

Architekturpreis des Landes Steiermark 2010

Morgen startet die Veranstaltungsreihe rund um den Architekturpreis des Landes Steiermark 2010 im Kunsthaus Space04. Gleichzeitig mit der feierlichen Preisverleihung wird die Publikation zum Preis präsentiert und die Ausstellung im HDA eröffnet.
Kurator des Preises war heuer Hubertus Adam, Leiter des Schweizerischen Architekturmuseums in Basel, Redakteur der Zeitschrift archithese. Er hat aus 62 Einreichungen zehn Projekte für den Preis nominiert – aus denen ein Preisträger und drei Anerkennungen geehrt werden. Die Nominierungen werden in der Publikation „Raum, verschraubt mit der Zeit – Architekturjahrbuch Graz Steiermark 2010“, inhaltlich konzipiert und verfasst von Hubertus Adam und gestaltet von Gabriele Lenz, vorgestellt und mit Fotografien von Hertha Hurnaus dokumentiert und in einer Ausstellung im HDA präsentiert.

Wir freuen uns, dass die Generalsanierung Hörsaalgebäude Leoben für den Landesarchitekturpreis 2010 nominiert ist.

Die neun anderen nominierten Projekte sind:
ELIN Motoren GmbH, Preding / Weiz, Architektur Consult / Peter Zinganel
Raumschnitt. Eine rurbane Intervention in der Südsteiermark, Arquitectos
Volksschule Mönichwald, dreiplus Architekten
Eco2building Demonstrationsgebäude Eine Welt Handel AG, Niklasdorf, POPPE*PREHAL
GOGO, Graz, PURPUR.ARCHITEKTUR
Neubau Kinderkrippe Schönbrunngasse, Graz, Architektur Strobl
Murturm Gosdorf, terrain: loenhart&mayr
MUMUTH, Graz, UNStudio
efh_surplus value01, Laufnitzdorf, weichlbauer / ortis

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des HDA Graz →

Kommentare sind geschlossen.