03 Bar

Die 03 Bar erfüllte ursprünglich mehrere Funktionen: Informationszentrale im Haus der 2003-GmbH, der Gesellschaft zur Organisation und Koordination der Veranstaltungen im Rahmen der Ernennung von Graz zur europäischen Kulturhauptstadt 2003, Tagescafe mit warmer Küche und Barbetrieb am Abend. Drei „Lichtinseln“ definierten die Zonen, die diesen verschiedenen Anforderungen gerecht wurden. Ein Informationsterminal, eine vierseitige Bar, die vorne, nahe der verglasten Straßenfront des Gebäudes liegt und ein Essbereich im Hintergrund, über dem eine textile Skulptur den Stiegenhausraum schließt. Der Platz zwischen den Inseln bot genügend Spielraum um alle drei Szenarien gleichzeitig und mit verschiedener Gewichtung zuzulassen. Inzwischen wurde die 2003-GmbH aufgelöst und die Bar von neuen Pächtern übernommen – von der ursprünglichen Planung ist nichts mehr erhalten.

  • Lichtskulptur: Sergio Ramirez, Graz
  • Auftraggeber: Graz 2003 Kulturhaupstadt Europas Organisations GmbH
  • Projektteam: Martina Pirovino, Peter Polding
  • Planungsbeginn: August 2001
  • Baubeginn: März 2002
  • Fertigstellung: Juni 2002
  • Nutzfläche: 174 m²

Kommentare sind geschlossen.