Umbau der ehemaligen Kalcher-Halle

Die Produktionshalle und das Betriebsareal der ehemaligen Tischlerei Kalcher soll in ein multifunktionelles Zentrum der Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg umgewandelt werden. Das Feuerwehrhaus, der Bauhof und ein multifunktionales Vereinszentrum sollen dort untergebracht werden. Die Lage am Übergang der Siedlung zu den offenen Feldern an der Straße in die Weinberge ist auch geeignet, um den Außenraum für vielfältige Aktivitäten zu nutzen und hat das Potential, ein idenditätsstiftender Ort zu werden.

  • Auslober: Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg
  • Projektteam: Alexandra Hammerl
  • Wettbewerb: Juni 2005
  • Wettbewerbsergebnis: 2. Preis

Kommentare sind geschlossen.