Wohnbau Wildgarten Baufeld 17, Wien

Das Projekt Wildgarten ist eine ausgesprochen anspruchsvolle und diverse Wohnanlage mit über 1000 Wohnungen, welche die unterschiedlichsten Konfigurationen und Zugänge im aktuellen Wohnbau widerspiegeln. Als Grundlage für dieses spannende städtebauliche Projekt dient ein Europan Siegerprojekt, welches inhaltlich mit der Projektentwicklungsdauer deutlich ausformuliert und an ganz pragmatische Notwendigkeiten (wie z.B. eine adäquate Dichte) angepasst wurde, ohne die grundsätzliche Intention zu verlieren.

Das städtebauliche Grundgerüst ist also sehr spannend vorgegeben. Die Position der Durchgänge wird sehr präzise auf die Nachbarschaft und auf die innere Erschließungsstruktur abgestimmt. Freiraumprogramme in der Umgebung werden damit verbunden (öffentliche Plätze, Spielzonen, Aufenthalt und Zugänge).
Die Eingangsbereiche der Stiegenhäuser sind im Sinne einer Adressbildung großzügig gestaltet und vermitteln zwischen dem öffentlichen Raum und der Privatheit der einzelnen Wohnungen. Die Fassaden unterstützen die Idee eines ruhig liegenden Baukörpers (der in seiner sehr kleinteiligen, heterogenen Umgebung zwangsläufig zum Orientierungspunkt wird) und bleiben (bis auf die Durchbrüche) vergleichsweise zurückhaltend in der Gestaltung. Ein leicht grünlicher Farbton als Grundstimmung für den gesamten Baukörper scheint angebracht, um die Atmosphäre dieser Anlage zu transportieren. Als Schmuckfarbe ergänzt die Fensterfarbe, welche auch gleichzeitig für die Geländer der Loggien und Balkone eingesetzt wird, diese einfache Gestaltung. Die Öffnungen in der Fassade variieren je nach Himmelsrichtung und Bedarf nach Belichtung im Inneren. Wenige Fenstertypen ermöglichen in dieser Konstellation auch geringe Parapethöhen, die besonders für das räumliche Erlebnis in kleinen Wohnungen sehr attraktiv sind.

Facts

Team

Wohnbau Wildgarten Baufeld 17, Wien

LeopoldQuartier, Wien

Wettbewerbsbeitrag Campus der Religionen, Wien

Wettbewerbsbeitrag Erweiterung Krematorium, Wien

Wohnbau Leyserstrasse, Wien

Smart City Baufeld Nord Quadrat, Graz

Haus der Vereine, Gamlitz

Haus im Wald, Weststeiermark

Wohnbau Alte Poststrasse, Graz

Haus zwischen den Bergen, Ausseerland

Wohnbau Engerthstraße 216, Wien

Wettbewerbsbeitrag Studienzentrum Montanuni, Leoben

GESIBA Head Office, Wien

Wettbewerbsbeitrag Center Of Exellence – WKO Steiermark, Graz

Wohnung G, Graz

Rosenhöfe, Graz

Gebäudeadaptierung Biomedizinische Technik, Graz

Haus P, Weststeiermark

Haus G, Graz

Kinderbetreuungs­einrichtung KAGes & MUG, Graz

Wohnbau Blütenweiß, Graz

Wohnbau Laimburggasse, Graz

Campus Donaufeld Nord, Wien

Haus H, Graz

Villa, Graz

Generalsanierung Hörsaalgebäude Montanuni Leoben

Haus D-T, Graz

Veranstaltungszentrum Bad Radkersburg

KPMG Alpen-Treuhand, Wien

Vogue, Graz

Haus S, Graz

Haus Schmuck II, Graz

Grenzüberschreitendes Dialektinstitut Oberschützen

Haus Wagner-Pirch, Oststeiermark

Revitalisierung Herzogshof, Graz

BORG Dreierschützengasse, Graz

03 Bar, Graz

Haus A, Graz

Ehemalige Stadtmühle, Graz

Gut Hornegg, Weststeiermark

Wohnhaus und Galerie Hametner, Stoob

Haus Gangoly, Graz

Haus Schlögel, Stadtschlaining