Haus im Wald, Weststeiermark

Weiterbauen zu einem
neuen Ganzen.

Muss ein zeitgenössischer Zubau sich zum Altbestand formal absetzen? Nicht zwingend. Präzise kleine Eingriffe können besser sein als große Gesten, ein respektvolles Weiterbauen ist meist herausfordernder als eine klare Zäsur. Um etwa sieben Meter wurde dieses alte Jagdhaus in der Weststeiermark, ursprünglich als Presshaus für das ehemalige Stift in Stainz, nach Norden verlängert. Das Bauherren-Paar brauchte mehr Platz für sich und seinen Nachwuchs und hatte, bei allem Respekt für die historische Substanz, das Bedürfnis nach einem zeitgemäßen und zwanglosen Wohnumfeld, welches die Anforderungen des Alltags unterstützt, aber auch repräsentative Bedürfnisse erfüllt.

Das ist mit wenigen, dezenten Umbauten gelungen. In den Kinderzimmern im Zubau zitieren Tonnengewölbe den Altbestand, die breiten Lärchenbretter für die Böden, das Lärchenholz für die Fenster und Türen stammen aus dem Altbestand oder dem eigenen Wald. Der traditionelle Verputz mit weichen Kanten wird auch im Anbau zitiert. Das traditionelle Walmdach wird weitergebaut, die Fenstersetzung hingegen gibt einen eigenen, störrischen Rhythmus vor. Die Fluchtlinie des Neubaus bricht leicht aus, um die Wahrnehmung von Alt und Neu beim Betrachter bewusst herauszufordern. Das Alte verweist aufs Neue, das Neue trotz anderer Maßstäblichkeit, Atmosphäre und Helligkeit aufs Alte: ein neues gemeinsames Ganzes entsteht.

Facts

Team

Ausstellung „Die Körper und der Raum“, Innsbruck

Wohnbau Wildgarten Baufeld 17, Wien

LeopoldQuartier, Wien

Wettbewerbsbeitrag Campus der Religionen, Wien

Wettbewerbsbeitrag Erweiterung Krematorium, Wien

Wohnbau Leyserstrasse, Wien

Smart City Baufeld Nord Quadrat, Graz

Haus der Vereine, Gamlitz

Haus im Wald, Weststeiermark

Wohnbau Alte Poststrasse, Graz

Haus zwischen den Bergen, Ausseerland

Wohnbau Engerthstraße 216, Wien

Wettbewerbsbeitrag Studienzentrum Montanuni, Leoben

GESIBA Head Office, Wien

Wettbewerbsbeitrag Center Of Exellence – WKO Steiermark, Graz

Wohnung G, Graz

Rosenhöfe, Graz

Gebäudeadaptierung Biomedizinische Technik, Graz

Haus P, Weststeiermark

Haus G, Graz

Kinderbetreuungs­einrichtung KAGes & MUG, Graz

Wohnbau Blütenweiß, Graz

Wohnbau Laimburggasse, Graz

Campus Donaufeld Nord, Wien

Haus H, Graz

Villa, Graz

Generalsanierung Hörsaalgebäude Montanuni Leoben

Haus D-T, Graz

Veranstaltungszentrum Bad Radkersburg

KPMG Alpen-Treuhand, Wien

Vogue, Graz

Haus S, Graz

Haus Schmuck II, Graz

Grenzüberschreitendes Dialektinstitut Oberschützen

Haus Wagner-Pirch, Oststeiermark

Revitalisierung Herzogshof, Graz

BORG Dreierschützengasse, Graz

03 Bar, Graz

Haus A, Graz

Ehemalige Stadtmühle, Graz

Gut Hornegg, Weststeiermark

Wohnhaus und Galerie Hametner, Stoob

Haus Gangoly, Graz

Haus Schlögel, Stadtschlaining