Wettbewerbsbeitrag Center Of Exellence – WKO Steiermark, Graz

Eine Atmosphäre von urbaner Produktivität.

Das Center of Excellence der Österreichischen Wirtschaftkammer stellt die Frage nach der Neuordnung des gesamten Areals, welches sich von der Grazer Grabenstraße entlang der Hochsteingasse bis weit an den Waldsaum des Rosenbergs schiebt. Der Abbruch der bestehenden Werkstättenanlagen und die Neubesetzung der städtebaulich relevanten Ecken entlang der Grabenstraße sollen das Erscheinungsbild der WKO im städtischen Gefüge sehr deutlich ändern und stärken.

Der vorliegende Entwurf sieht eine deutliche Präsenz entlang dieser Straße vor, die jedoch bei aller Raumbildung auch die notwendige Durchlässigkeit gewährleistet. Dieses Prinzip der Schaffung von städtischen Kanten bei gleichzeitiger Fragmentierung wird auch entlang der Hochsteingasse beibehalten. Damit bleibt die Anlage für alle Arten der Erschließung offen und ermöglicht auch eine klare Trennung zwischen PKW-Verkehr, rad- und fußläufiger Erschließung und der Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Gleichzeitig wird die Körnung und Staffelung der Umgebungsbebauung übernommen.

Besonders die Ausschnitte in den Erdgeschossen verknüpfen den zentralen Freiraum der Anlage mit den einzelnen Bauvolumen zu identitätsstiftenden Hofsituationen. Damit kann das Thema „Ausbildungs-Campus“ gut dargestellt und auch gelebt werden. Die Außenraumgestaltung, namentlich die Baumbepflanzung, trägt dieser Idee Rechnung und schafft eine parkähnliche, fast natürliche Atmosphäre als Kontrast zu den „härteren“ Atmosphären der Werkstätten und Ausbildungsräumlichkeiten. An der Grabenstraße wird die Gestaltung urbaner, die Materialien werden robuster, ohne jedoch einen Platz auszubilden. In Verbindung mit den hier positionierten großflächigen Werksstätten entsteht eine Atmosphäre von urbaner Produktivität.

Facts

Team

Ausstellung „Die Körper und der Raum“, Innsbruck

Wohnbau Wildgarten Baufeld 17, Wien

LeopoldQuartier, Wien

Wettbewerbsbeitrag Campus der Religionen, Wien

Wettbewerbsbeitrag Erweiterung Krematorium, Wien

Wohnbau Leyserstrasse, Wien

Smart City Baufeld Nord Quadrat, Graz

Haus der Vereine, Gamlitz

Haus im Wald, Weststeiermark

Wohnbau Alte Poststrasse, Graz

Haus zwischen den Bergen, Ausseerland

Wohnbau Engerthstraße 216, Wien

Wettbewerbsbeitrag Studienzentrum Montanuni, Leoben

GESIBA Head Office, Wien

Wettbewerbsbeitrag Center Of Exellence – WKO Steiermark, Graz

Wohnung G, Graz

Rosenhöfe, Graz

Gebäudeadaptierung Biomedizinische Technik, Graz

Haus P, Weststeiermark

Haus G, Graz

Kinderbetreuungs­einrichtung KAGes & MUG, Graz

Wohnbau Blütenweiß, Graz

Wohnbau Laimburggasse, Graz

Campus Donaufeld Nord, Wien

Haus H, Graz

Villa, Graz

Generalsanierung Hörsaalgebäude Montanuni Leoben

Haus D-T, Graz

Veranstaltungszentrum Bad Radkersburg

KPMG Alpen-Treuhand, Wien

Vogue, Graz

Haus S, Graz

Haus Schmuck II, Graz

Grenzüberschreitendes Dialektinstitut Oberschützen

Haus Wagner-Pirch, Oststeiermark

Revitalisierung Herzogshof, Graz

BORG Dreierschützengasse, Graz

03 Bar, Graz

Haus A, Graz

Ehemalige Stadtmühle, Graz

Gut Hornegg, Weststeiermark

Wohnhaus und Galerie Hametner, Stoob

Haus Gangoly, Graz

Haus Schlögel, Stadtschlaining